Unsere Fußballjugend
           Bezirk Neckar-Fils

Herzlich Willkommen auf den Seiten

der Fußballjugend im Bezirk Neckar/Fils

Vereinsmeldebogen für das Spieljahr 2021/22


Auch wenn die Planungen für das kommende Spieljahr noch schwer vorstellbar sind, beginnt am 01.07.2021 das Spieljahr 2021/22.
Der DFBnet-Meldebogen ist daher ab sofort für die Meldung der Funktionäre und Mannschaften geöffnet.

Wesentlicher Teil ist die Mannschaftsmeldung sämtlicher Mannschaften (Herren, Frauen, Jugend
usw.) für die Meisterschafts- und Pokalspiele.

Folgende Meldezeiträume wurden festgelegt (Ausschlussfrist!):
Herren und Frauen bis 15. Juni 2021
Juniorinnen und Junioren bis 31. Juli 2021


Vereinsmeldebogen 2021/2022
RS_Vereine_Meldebogen 202122.pdf (72.22KB)
Vereinsmeldebogen 2021/2022
RS_Vereine_Meldebogen 202122.pdf (72.22KB)



Corona-Pandemie: Was ist bei uns erlaubt?


Was ist um Fußball erlaubt? Stand 02.06.2021
210602_Was-ist-im-Fussball-erlaubt.pdf (118.6KB)
Was ist um Fußball erlaubt? Stand 02.06.2021
210602_Was-ist-im-Fussball-erlaubt.pdf (118.6KB)


Neue Regelungen


Übersicht der Regelungen für den Fußball

Für den Amateursport gelten ab kommendem Montag (07.06.2021) folgende Regelungen, die sich aus der neuen Corona-Verordnung des Landes ableiten:

  • Bei einer Inzidenz von über 100 greift nach wie vor die Bundesnotbremse. Für unter 14-Jährige ist ein kontaktloses Training in Gruppen mit bis zu fünf Personen erlaubt. Während für die Spieler*innen hier keine Testpflicht besteht, muss der/die Trainer*in einen negativen Test vorweisen. Für alle Personen ab dem 14. Geburtstag sind die Sportstätten geschlossen.
  • Öffnungsstufe 1 (7-Tage-Inzidenz muss 5 Werktage in Folge unter 100 liegen): Das Fußballtraining ist in Gruppen mit bis zu 20 Personen plus Trainer*in erlaubt. Alle Personen unterliegen einer Testpflicht. Der Spielbetrieb ist mit bis zu 20 Sportler*innen und 100 Zuschauer*innen im Freien erlaubt.
  • Öffnungsstufe 2 (7-Tage-Inzidenz muss nach Inkrafttreten von Öffnungsschritt 1 14 Tage in Folge unter 100 liegen und eine sinkende Tendenz aufweisen): Die Gruppengröße erweitert sich auf eine Person pro 20m²; weiterhin besteht eine Testpflicht für alle Personen; der
  • Spielbetrieb ist ohne Teilnehmerbegrenzung und mit bis zu 250 Zuschauer*innen im Freien möglich.
  • Öffnungsstufe 3 (die 7-Tage-Inzidenz muss nach Inkrafttreten von Öffnungsschritt 2 weitere 14 Tage in Folge eine sinkende Tendenz aufweisen) oder Inzidenz <50: Die maximal zulässige Zuschauerzahl im Freien erhöht sich auf 500 Personen.
  • Inzidenz <35: Die Testpflicht entfällt; die maximal zulässige Zuschauerzahl im Freien erhöht sich auf 750 Personen.

Auf der wfv-Website bieten wir unseren Vereinen unter wuerttfv.de/corona ein umfangreiches Informationspaket.






Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!